Berichte und Ergebnisse

24. südafrikanische Skatmeisterschaft - Bericht

Die 24. südafrikanische skatmeisterschaft wurde in Johannesburg beim Doggies Klub am 24. und 25 März 2012 ausgespielt.
34 Teilnehmer hatten ein harmonisches und schönes turnier. wir hatten diesmal zahlreiche Beteiligung aus dem Ausland. Namibia war mit einer starken Truppe von 9 Spielern angereist. Aus Mauritius waren Otto und Susanne Engel eingeflogen, und unser alter Freund Detlef Bosdorf machte die lange Reise aus Dubai zu uns. Wir danken allen Gästen für das Kommen und die Teilnahme.
Am Freitag hatten wir ein kurzes Vorturnier, das von Dieter Deutsch aus Namibia gewonnen wurde.
Die offizielle Meisterschaft startete am Samstagvormittag. Vier Runden wurden gespielt, die auch zur Mannschaftswertung zählten. Am Sonntag wurde das Turnier mit Runde 5 und 6 beendet.
Es gab einen spannenden Kampf bis zum Ende. Nach Runde 5 führte Peter Gallert aus Namibia. An Tisch 1, in der letzten Runde, änderte sich die Reihenfolge beachtlich, obwohl alle 4 Spieler von Tisch 1 am Ende Platz 1 bis 4 belegten. Peter hatte das Pech kaum noch zum Spiel zu kommen und fiel dadurch auf Platz 3 zurück. Guenter Wachtel dagegen hatte ein guten Lauf und landete am Ende auf Platz 1, als neuer südafrikanischer Meister, gefolgt von Rainer Fraenkler, Peter Gallert (Namibia) und Achim Steinkopf. Somit ist Guenter, nach 2003, zum zweiten Mal RSA Meister.
Die beste Dame war Brigitte Harz aus Namibia auf Platz 12.
In der Mannschaftswertung gewann Protea aus RSA vor Pride of Africa (RSA) und Namibia 1 auf Platz 3.
Außer den Wanderpokalen (Einzel und Mannschaft) wurden alle Sieger mit schönen afrikanischen Steintrophaeen geehrt, wie auf den Fotos zu sehen ist.

24. Südafrikanische Skatmeisterschaft - Einzelwertung

In Doggies, vom 24. - 25. März 2012

 

Die Seriensieger: Fritz Volker, Rainer Bartram, Brigitte Hartz, Peter Gallert (2 Serien) und Detlef Bosdorf

Platz

St.-Nr.

Name, Vorname

 

1. Ser.

2. Ser.

3. Ser.

4. Ser.

1. Tag

5. Ser.

6 . Ser.

2. Tag

Total

1

14

Wachtel, Günther

RSA

1,353

1,230

205

1,613

4,401

1,774

1,136

2,910

7,311

2

31

Fränkler, Rainer

RSA

1,379

916

1,230

1,068

4,593

1,289

1,317

2,606

7,199

3

6

Gallert, Peter

NAMIBIA

1,826

1,122

659

1,717

5,324

1,115

416

1,531

6,855

4

27

Steinkopf, Achim

RSA

1,111

1,389

1,227

945

4,672

1,071

993

2,064

6,736

5

13

Lüthi, Ernst

RSA

1,062

847

1,379

1,599

4,887

623

1,152

1,775

6,662

6

25

Volker, Fritz

RSA

1,710

1,081

1,178

584

4,553

622

1,486

2,108

6,661

7

15

Bosdorf, Detlef

DUBAI

910

623

1,970

1,012

4,515

848

1,118

1,966

6,481

8

2

Gründig, Conny

NAMIBIA

690

1,228

1,781

983

4,682

809

880

1,689

6,371

9

9

Vierlich, Bernd

RSA

948

924

1,197

936

4,005

940

1,363

2,303

6,308

10

21

Kuska, Obelix

RSA

1,320

709

1,439

686

4,154

1,194

757

1,951

6,105

11

22

Hamers, Jupp

RSA

874

1,162

661

906

3,603

1,026

1,172

2,198

5,801

12

8

Teetz, Sigi

NAMIBIA

570

966

970

1,092

3,598

1,162

1,023

2,185

5,783

13

3

Hartz, Brigitte

NAMIBIA

915

1,511

380

1,630

4,436

1,032

277

1,309

5,745

14

1

Rohlf, Werner

NAMIBIA

1,106

1,341

970

269

3,686

1,061

970

2,031

5,717

15

16

Hanf, Norbert

RSA

839

953

1,415

1,605

4,812

381

476

857

5,669

16

11

Manigk, Gerd

RSA

1,550

300

1,272

1,175

4,297

784

579

1,363

5,660

17

28

Rudolf, Rüdiger

RSA

955

767

741

873

3,336

1,147

1,013

2,160

5,496

18

10

Iwersen, Arno

RSA

1,049

820

1,147

1,274

4,290

844

332

1,176

5,466

19

24

Engel, Otto

MAURITIUS

473

397

818

1,160

2,848

1,732

868

2,600

5,448

20

34

Hüster, Adolf

NAMIBIA

913

1,196

770

444

3,323

1,419

658

2,077

5,400

21

7

Tietz, Wolfgang

NAMIBIA

573

1,187

574

1,304

3,638

894

576

1,470

5,108

22

12

Miller, Wolfgang

RSA

999

1,200

1,083

587

3,869

591

498

1,089

4,958

23

26

Böttger, Ulrich

RSA

722

560

1,047

1,002

3,331

489

1,062

1,551

4,882

24

19

Schütte, Brigitte

RSA

689

816

538

1,028

3,071

740

979

1,719

4,790

25

5

Deutsch, Dieter

NAMIBIA

940

456

878

600

2,874

624

1,265

1,889

4,763

26

20

Engel, Susanne

MAURITIUS

826

650

824

355

2,655

1,224

866

2,090

4,745

27

18

Schütte, Marion

RSA

780

478

700

792

2,750

864

997

1,861

4,611

28

17

Kohut, Sabine

RSA

913

740

522

478

2,653

758

1,038

1,796

4,449

29

23

Baller, Werner

RSA

693

788

639

1,426

3,546

766

766

4,312

30

29

Lemmerer, Hans

RSA

647

974

593

601

2,815

759

598

1,357

4,172

31

32

Bartram, Rainer

RSA

489

639

51

374

1,553

1,803

760

2,563

4,116

32

30

Straub, Wolfgang

RSA

1,269

270

650

949

3,138

152

495

647

3,785

33

33

Riebler, Heinrich

RSA

130

1,193

512

374

2,209

900

601

1,501

3,710

34

4

Hoffmann, Butz

NAMIBIA

404

762

650

569

2,385

294

959

1,253

3,638

26. Südafrikanische Skatmeisterschaften 2014

Die 26. Südafrikanische Skatmeisterschaft wurde wieder im Doggies Klub in Johannesburg am 21. und 22. März 2014 ausgespielt.

Insgesamt nahmen 31 Spieler und Spielerinnen an unserer Meisterschaft teil, wobei es erstmalig eine reine Damenrunde gab.

Es waren, wie immer, Susanne und Otto Engel aus Mauritius angereist, eine Delegation aus 10 Spieler und Spielerinnen aus Namibia, als auch unser Detlef Bosdorf aus Dubai, für dessen großzügige Spende wir danken.

Wir starteten unser Turnier am Freitagvormittag und spielten 4 Runden. Am Samstag erfolgte dann die gesetzte 5. und 6. Runde. Alle Runden wurden auch für die Mannschaftswertung gezählt.

Trotz der Absage unseres Günther Wachtel RSA, welcher aus familiären Gründen dieses Jahr leider nicht teilnehmen konnte, lieferten sich die Spitzenspieler einen erbarmungslosen Kampf.

Am ersten Spieltag führte unser Werner Baller RSA die erste Runde mit 1.619 Punkten an. Die zweite Runde wurde von Brigitte Schütte RSA mit 1.534 Punkten gewonnen. Die dritte Runde mit 1.624 Punkten wurde von Ernst Lüthi RSA gewonnen. Nach der dritten Runde lag unser Jupp Hamers RSA mit 3.963 Punkten klar in Führung. Die vierte Runde wurde mit 1.404 Punkten von unserem Heiko Schulte RSA gewonnen. Die fünfte Runde ging klar an unseren Peter Gallert Namibia mit 1.617 Punkten. Die sechste Runde ging wieder nach Südafrika, an unseren Rainer Fränkler mit 1.437 Punkten.

Somit war der Würfel gefallen und die Resultate standen fest.

Herzlichen Glückwunsch zu den nachfolgenden Siegern.

- Ergebnisse

 20140322 190849

Bilder: 190 920  Mannschaftssieger ( 3  Golfers & Caddy ) v.l.n,r. Arno Iwersen, Jupp Hamers, Werner Baller, Otto Engel

 

 20140322 191916

Bilder:191 916 v.l.n.r. Jupp Hamers RSA ( 3. Platz ( Werner Baller RSA ( Turniersieger ) Peter Gallert Namibia ( 2. Platz ) Heike Wieder Namibia ( Damenerste )

 
 

23. RSA Meisterschaft 2011 in Johannesburg

Die 23. RSA Meisterschaft wurde am 12. und 13 März im Doggies Klub in Johannesburg ausgespielt.

Am Freitagabend kamen 16 Spieler zum Vorturnier, das über eine Runde gespielt wurde. Sieger wurde mit 1.657 Punkten Otto Engel vor Günther Wachtel

Platz
Nachname Vorname Punkte
1
Engel Otto 1.657
2
Wachtel Günther 1.596
3
Kletsch Harald 1.592
4
Schein Manfred 1.470
5
Miller Wolfgang 1.268
6
Schütte Marion 996
7
Schütte Gerd 924
8
Engel Susanne 881
9
Hamers Jupp 866
10
Mornau Michael 784
11
Rudolf Rüdiger 755
12
Schütte Brigitte 633
13
Steinkopf Achim 609
14
Holtmann Karl 568
15
Luckemeyer Jürgen 430
16
Volker Fritz 289

Der Ernst fing dann am Samstag richtig an. 27 Teilnehmer waren vertreten, mit 2 mal Engel aus Mauritius, 3 Mann von Somerset West und einem Spieler aus Durban.
Am Samstag wurden 4 Runden und am Sonntag Vormittag 2 Runden gespielt. Die Mannschaftspreise wurden am Samstag über 4 Runden gleichzeitig zu der Einzelmeisterschaft ausgespielt. "3 Golfer und ein Caddy" wurden dabei mit über 1.000 Punkten Vorsprung Mannschaftssieger vor "Pride of Africa".

Mannschaftsname Nachname Ergebnis  
3 Golfers & Caddy Baller 4.318
17.804
Engel 3.928
Hamers 4.354
Kuska 5.204
Pride of Afrika Iwersen 3.845
16.632
Manigk 4.144
Miller 4.436
Vierlich 4.207
Protea 1 Luckemeyer 3..654
16.446
Lüthi 4..787
Schütte 3..375
Wachtel 4..630
Die Internationalen Lüthi 3.957
14.894
Manigk 3.111
Rudolf 3.964
Steinkopf 3.862
Trumpf Damen Engel 2..368
11.602
Kohut 3..253
Schütte 2..913
Schütte 1 3..068
Hottentots Holland Skatfreunde Mornau 964
11.243
Holtmann 4.397
Kletzsch 3.669
Schein 2.213



Die Einzelmeisterschaft hatte einen interessanten Verlauf. Am ersten Tag erspielte Obelix Kuska sich einen guten Vorsprung und wurde mit 5.204 Punkten Tagessieger, mit fast 500 Punkten Vorsprung.Am Sonntag wechselte sich die Spitze gleich nach der 5. Runde, als unser Vorjahressieger, Wolfgang Miller, einen Riesensprung nach vorne machte, indem er 2.014 Punkte erspielte. Die Füehrung konnte Wolfgang dann auch in der letzten Runde weiter ausbauen und verteidigte seinen Titel vom Vorjahr erfolgreich.

Platz Nachname Vorname Mannschaftsname
1.
2.
3.
4.
1. Tag
5.
6.
2. Tag
Total
1
Miller Wolfgang Pride of Afrika
1.173
1.356
980
927
4.436
2.014
1.419
3.433
7.869
2
Kuska Obelix 3 Golfers & Caddy
902
1.575
1.441
1.286
5.204
674
1.061
1.735
6.939
3
Vierlich Bernd Pride of Afrika
1.279
473
1.418
1.037
4.207
1.191
1.527
2.718
6.925
4
Schuler Horst  
1.170
836
1.027
1.176
4.209
1.280
957
2.237
6.446
5
Hamers Jupp 3 Golfers & Caddy
448
1.212
1.391
1.303
4.354
1.049
932
1.981
6.335
6
Manigk Gerd Pride of Afrika
1.397
827
1.235
685
4.144
873
1.181
2.054
6.198
7
Wachtel Günther Protea 1
1.574
691
1.419
946
4.630
781
736
1.517
6.147
8
Lüthi Bruno Protea 1
1.367
1.114
986
1.320
4.787
652
706
1.358
6.145
9
Holtmann Karl Hottentots Holland Skatfreunde
945
669
1.138
1.645
4.397
416
1.250
1.666
6.063
10
Rudolf Rüdiger Die Internationalen
1.201
1.013
887
863
3.964
1.075
828
1.903
5.867
11
Lüthi Erwin Die Internationalen
1.332
906
1.016
703
3.957
921
945
1.866
5.823
12
Baller Werner 3 Golfers & Caddy
1.110
1.098
932
1.178
4.318
623
687
1.310
5.628
13
Luckemeyer Jürgen Protea 1
992
516
704
1.442
3.654
751
1.220
1.971
5.625
14
Iwersen Arno Pride of Afrika
492
1.128
1.449
776
3.845
883
777
1.660
5.505
15
Engel Susanne Trumpf Damen
-108
660
1.114
702
2.368
1.092
1.921
3.013
5.381
16
Steinkopf Achim Die Internationalen
1.132
785
936
1.009
3.862
1.000
486
1.486
5.348
17
Schütte Gerd Protea 1
953
326
805
1.291
3.375
1.252
619
1.871
5.246
18
Volker Fritz  
1.127
1.061
708
1.123
4.019
166
999
1.165
5.184
19
Manigk Lothar Die Internationalen
1.137
477
1.335
162
3.111
804
950
1.754
4.865
20
Schütte Marion Trumpf Damen
582
588
647
1.096
2.913
1.069
866
1.935
4.848
21
Kletzsch Harald Hottentots Holland Skatfreunde
965
552
1.018
1.134
3.669
573
588
1.161
4.830
22
Engel Otto 3 Golfers & Caddy
808
1.646
569
905
3.928
-51
772
721
4.649
23
Schütte 1 Brigitte Trumpf Damen
1.486
572
375
635
3.068
759
480
1.239
4.307
24
Wentzel-Reprich Marion  
199
908
648
1.042
2.797
1.041
71
1.112
3.909
25
Kohut Sabine Trumpf Damen
973
774
361
1.145
3.253
206
261
467
3.720
26
Mornau Michael Hottentots Holland Skatfreunde
46
834
635
-551
964
805
1.676
2.481
3.445
27
Schein Manfred Hottentots Holland Skatfreunde
-18
805
1.080
346
2.213
948
120
1.068
3.281

Die Seriensieger in den 6 Serien waren wie folgt:

RundeSpielerPunkte
1 Guenter Wachtel
1.574
2 Otto Engel
1.646
3 Arno Iwersen
1.449
4 Karl Holtmann
1.645
5 Wolfgang Miller
2.014
5 Susanne Engel
1.921

v. l. n. r.: Bernd Vierlich (3. Platz), Obelix Kuska (2. Platz)
und Wolfgang Miller RSA Skatmeister

HERZLICHEN GLUECKWUNSCH.


Nachdem Susanne Engel in der lezten Runde Rundensiegerin wurde, ist sie auch Damensiegerin geworden.

24. Südafrikanische Skatmeisterschaft - Mannschaftswertung

 In Doggies, vom 24. - 25. März 2012

Die Mannschaftssieger Protea 1 mit Detlef Bosdorf, Guenter Wachtel, Norbert Hanf und Ernst Luethi

Platz

Mannschaft

Spieler

Ergebnis

Gesamt

1

Protea 1

Hanf

4.812

18.615

Lüthi

4.887

Wachtel

4.401

Bosdorf

4.515

2

Pride of Afrika

Iwersen

4.290

16.461

Manigk

4.297

Miller

3.869

Vierlich

4.005

3

Namibia 1

Deutsch

2.874

15.434

Teetz

3.598

Gallert

5.324

Tietz

3.638

4

Namibia 2

Rohlf

3.686

15.229

Gründig

4.682

Hartz

4.476

Hoffmann

2.385

5

3 Golfers & Caddy

Baller

3.546

14.151

Engel

2.848

Hamers

3.603

Kuska

4.154

6

Trumpf Damen

Engel

2.665

11.129

Kohut

2.653

Schütte

3.071

Schütte 1

2.750

Zusätzliche Informationen