WM - Aktuell

Liebe Skatspielerinnen und Skatspieler,

viele werden sich fragen, wofür die ISPA-WORLD für eine EM und WM ein Grundpaket in Rechnung stellt. Insbesondere jetzt, da für die WM in Berlin keine Gesamtpakete angeboten werden, sondern das Grundpaket und die Hotelbuchung gesondert erfolgen.

Die Organisation und der Ablauf jeder Veranstaltung verursacht Kosten, die über die normalen Einnahmen des Vereines nicht abgedeckt werden können. Diese Kosten sind u.a.

  1. Organisationskosten im Vorfeld einer EM/WM. Dazu gehören z.B. die Erstellung und Versendung der Ausschreibung sowie eine eventuelle Besichtigung des Spielortes
  2. Spielmaterial (Spielkarten, Spiellisten, Startkarten), Pokale und Medaillen
  3. Reisekosen, Übernachtungskosten und Spesen für die Helfer bei einer EM/WM (Schiedsrichter, Listenannahme, EDV)
  4. gegebenenfalls die Kosten für einen Spielsaal / Spielhalle
  5. Kosten für einen oder mehrere Ausflüge
  6. Kosten für einen Gala-Abend
  7. Erinnerungspräsente für die Teilnehmer
  8. 19 % Mehrwertsteuer

Diese Kosten einer EM/WM werden im Vorfeld anhand der zu erwartenden Teilnehmerzahlen geplant. Daraus werden dann die Kosten für das Grundpaket ermittelt. Die ISPA-WORLD ist bemüht diese Kosten für die Teilnehmer so gering wie möglich zu halten.

mit skatsportlichen Grüßen und immer einem freundlichen "Gut Blatt"

Eure Rosita

 Liebe Skatfreunde,

die Anmeldezahlen zur WM 2018 in Berlin sind zum jetzigen Zeitunkt schon erfreulich hoch und lassen auf eine große Teilnehmerzahl schließen. Eine frühzeitge Anmeldung wäre zu empfehlen, insbesondere wenn man auch im Martim Hotel Berlin übernachten möchte.

Insofern sollte möglichst bis Mitte April gebucht werden, da hier dementsprechende Zimmerkontingente reserviert sind. Bei späteren Buchungen könnte es sein, dass keine Zimmer in diesem Hotel mehr zur Verfügung stehen.

Bitte beachten: Das Maritim Hotel Berlin befindet sich in der Stauffenberg 26, 10785 Berlin   (es gibt mehrere Martitim-Hotels in Berlin)

Hotelbuchung Maritim Berlin zu Teilnehmer Sonderpreisen:

zur Zimmerbuchung folgenden Link:

https://www.event-hrs.de/extern_buchungssystem/veranstaltung/show/id/91

Die Anmeldung zur Teilnahme an der WM, unabhänig von einer Hotelbuchung, erfolgt über die ISPA World. Ihr könnt Euch dazu hier online anmelden.

Im direktem Anschluss an die WM findet am Samstag 25.08.18 der Deutschlandpokal des DSkV an gleicher Stelle statt. Die Übernachtung hierfür kann über den o.g. Link direkt mit gebucht werden. Die Anmeldung hierzu erfolgt beim DSkV.

Weitere Informationen zur WM findet Ihr hier.

 

 

2018 Flyer Berlin Seite 1Ab sofort können die Anmeldungen für die 21. Skat-WM vom 17. - 25. August in Berlin auch online vorgenommen werden. Einfach hier auf "Anmelden" klicken oder links über die Buttons "Veranstaltungen", "ISPA WM", "Anmeldung WM 2018 Berlin" zum Anmeldeformular gehen.  

Wer sich vorher noch einmal informieren möchte, findet hier im Anhang die aktuelle Ausschreibung im PDF-Format.

Seite 1, Seite 2 Seite 3 Seite 4

Bitte beachten: Das Maritim Hotel Berlin befindet sich in der Stauffenberg 26, 10785 Berlin.


Jahr

Ort / Land

Damen

Herren

Mannschaft

Nationen

   

 

2016

20

  Las Vegas Tina Halke Rolf Schnier 1. SC Dieburg

Canada

2014

19.

flagge-paraguay-flagge-button-15x15  

Asunción

Ina Hoffmann

Hans-Jürgen Neubert

Hagen International

Deutschland

2012

18.

  Karpacz Carmen Schulze Andreas Backhaus Loibi

Deutschland

2010

17.

 

Kapstadt

Claudia Then

Alfred Flöck

Hagen International

Deutschland

2008

16.

 

Calpe

Angelika Pullig

Adam Kołodziejczyk

DEUMA Team

Canada

2006

15.

 

Nassau

Angelika Pullig

Bernd Uhl

Hagen International


Canada

2004

14.

 

Pucon

Angelika Pullig

Dirk Passmann

TMG Reiseteam

Deutschland

2002

13.

 

Grömitz

Angelika Pullig

Andreas Backhaus

 Skatfreunde Hamm I

Belgien

2000

12.

 

Magalluf

Claudia Then

Wolfgang Skusa

Merkur Spielothek

Deutschland

1998

11.

 

Windhoek

Alexandra Degener

Walter Schneider

Hagen International

Deutschland

1996

10.

 

Clearwater Beach

Beate Lochschmied

Gerd Raschke

Hagen International

Deutschland

1994

9.

 

München

Martha Prickartz

Dietmar Fritz

Jogi Team Baesweiler

Deutschland

1992

8.


 

Montreal

Ellen Schüler

Detlef Plewnia

Mittelrhein Koblenz

Deutschland

1990

7.


 

Surfers Paradise

Hanni Gnadl

Peter Pekarek

Skatfreunde Hamm

1988

6.

 

Grächen

Margit Braun

Reinhold Wynands

Herz Dame Aachen

1986

5.

 

Johannesburg

Angelika Krüger

Manfred Grothe

Ritzenhoff Dortmund

1984

4.

 

Dortmund

Irene Raatz

Ludger Bringschulte

Herthie Hamm

1982

3.

 

Kitchener

Gerti Lacher

Dieter Honsel

Böse Buben Untermain

1980

2.

 

Sydney

Gerti Lacher

Willi Knack

Herz Bube Aachen

1978

1.

 

Annaheim

Marianne Kaseckert

Helmut Voss

Zusätzliche Informationen