Die Elbe Asse der ISPA konnten ihren ersten Platz nach der vierten Serie behaupten und gewannen die 14. Champions-League in Jena mit über 1.000 Punkten Vorsprung auf die zweite Mannschaft des 1. Steinbacher SV, der sich als beste DSkV-Mannschaft ganz oben platzieren konnte.

Parallel zur Champions League konnten die Spieler auch noch an einem Preisskat teilnehmen. 175 Spieler nutzten diese Gelegenheit, um einen der 42 Preise zu erhalten. Sieger mit 6.378 Punkten wurde Horst Schäfer vom Euroskat-Team.

 

Serie
Mannschaften
Preisskat
1
2
3
4
5

 

Zusätzliche Informationen