Die 15. Champions-League fand diesmal wieder unter der Regie des DSkV statt. Jan Ehlers mit Peter Reuter und seinem Team sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Wie üblich ging es in diesem Vergleichskampf zwischen DSkV und ISPA darum, die beste Vereinsmannschaft des jeweiligen Verbands zu ermitteln. Würde auch dieses mal eine ISPA Mannschaft schaffen, diesen begehrten Titel zu holen oder schafft es jetzt Verein zum 7. Mal den Titel für eine DSkV-Mannschaft zu holen ? Lange Zeit sah es nicht so aus, denn von der ersten Serie an führten die ISPA Vereine Wundertüte Hannover, Zehnacker und die Kiepenkerle aus Münster die Tabelle an. Der spätere Sieger lag nach der 4. Serie noch mit 1.416 Punkten hinter den Kiepenkerlen. Doch mit einer unglaublichen letzten Serie von 5..070 Punkten kämpften sich die Skatfreunde des 1. Steinbacher SV noch auf den ersten Platz vor. Mit ganz knappen Vorsprung von 43 Punkten verwiesen sie das Zehnacker Team auf den 2. Platz.
In der Einzelwertung hatte Hartmut Seeber von den Kiepenkerlen Münster nach 4 Serien einen Vorsprung herausgearbeitet, der es ihm erlaubte, die letzte Serie ruhig anzugehen. 1.038 Punkte in der letzten Serie reichten, um noch einen Vorsprung von 450 Punkten auf den Zweitplatzierten Wolfgang Schumm nach Hause zu bringen. Dritter in wurde hier Tomislav Brkan mit 6.413 Punkten.
Bei der 16. Champions League 2011 hat der DSkV nun die Möglichkeit, in der Anzahl der Siege mit der ISPA gleichzuziehen, die bei 8 Veranstaltungen bisher siegreich gewesen sind.

Platz

St-Nr.

Mannschaft

Verband

Gesamt

1

34

1. Steinbacher SV

DSkV

21.160

2

40

Zehnacker Team

ISPA

21.117

3

47

SC Kiepenkerl Münster

ISPA

20.917

4

09

SC Herz Ass Dresden

DSkV

20.755

5

33

Die Glücksritter Oyten II

DSkV

20.583

6

25

Lur up im SV Lurup

DSkV

20.357

7

38

Play Jack Forellen Asse II

ISPA

20.252

8

23

SC Wundertüte Hannover

ISPA

20.226

9

48

SSC Millenium

ISPA

19.958

10

41

SC Meiderich 06/98

ISPA

19.922

11

14

ISPA - Polen 1

ISPA

19.829

12

28

1. SV 91 Hillesheim

DSkV

19.694

13

46

Sachsen-Tigers Skat.com

ISPA

19.603

14

10

1. Geraer Skatclub

DSkV

19.581

15

17

SC Kaufungen

ISPA

19.473

16

45

SC Borken Aula

ISPA

19.360

17

39

Play Jack Forellen Asse I

ISPA

19.201

18

35

SSC Dynamite Darmstadt

DSkV

19.162

19

01

Neuköllner Jungs

DSkV

19.133

20

11

Team Sachsen-Anhalt

DSkV

19.130

21

42

Die Tornados

ISPA

19.084

22

22

Stadthalle Winsener 8 I I

ISPA

18.844

23

16

Stadthalle Winsener 8 I

ISPA

18.766

24

43

ISPA - Netherlands

ISPA

18.649

 
Platz St-Nr. Mannschaft Verband Gesamt

25

36

Bremer Skatverband

DSkV

18.621

26

06

Rheinland-Pfalz/Saarland

DSkV

18.600

27

07

Drei Könige Tübingen

DSkV

18.416

28

30

Hochrhein Grenzach-Wyhlen

DSkV

18.349

29

32

Die Glücksritter Oyten I

DSkV

18.331

30

15

ISPA - Germany

ISPA

18.233

31

29

Fünf Fragezeichen Hannover

DSkV

18.146

32

26

Hugenotten Buben

DSkV

18.024

33

37

ISPA - Belgien

ISPA

17.912

34

18

ISPA - Spain

ISPA

17.891

35

31

Skfr. Lüttringhausen

DSkV

17.622

36

44

ISPA - Denmark

ISPA

17.394

37

24

Skatbuben Honnefeld

ISPA

17.340

38

21

Elbe Asse

ISPA

17.320

39

19

ISPA - Austria

ISPA

17.316

40

08

Quattro Bavaria

DSkV

17.124

41

02

LV Schleswig-Holstein

DSkV

17.048

         

42

04

Hellweg-Buben Werl

DSkV

16.434

43

20

SK Barbara Chorzow

ISPA

16.419

44

05

Präsidium WSkSV LV 05

DSkV

16.219

45

12

Team Mecklenburg-Vorp.

DSkV

16.096

46

27

DSkV-Team

DSkV

15.377

47

03

Karo 10 Hassel

DSkV

15.115

48

13

ISPA - World

ISPA

15.068

Die siegreiche Mannschaft 1. Steinbacher SV eingerahmt vom Präsidenten der ISPA World, Rainer Grunert (links) und dem Vizepräsidenten des DSkV, Jan Ehlers (rechts)

 

Die besten Einzelspieler in der Champions League Tomislav Brkan, Wolfgang Schumm und Hartmut Seeber. links: Rainer Grunert, Präsident ISPA World und rechts Jan Ehlers, Vizepräsident des DSkV und Peter Luczak, Präsident des Internationalen Skatgerichtes

Zusätzliche Informationen