Die 24. südafrikanische skatmeisterschaft wurde in Johannesburg beim Doggies Klub am 24. und 25 März 2012 ausgespielt.
34 Teilnehmer hatten ein harmonisches und schönes turnier. wir hatten diesmal zahlreiche Beteiligung aus dem Ausland. Namibia war mit einer starken Truppe von 9 Spielern angereist. Aus Mauritius waren Otto und Susanne Engel eingeflogen, und unser alter Freund Detlef Bosdorf machte die lange Reise aus Dubai zu uns. Wir danken allen Gästen für das Kommen und die Teilnahme.
Am Freitag hatten wir ein kurzes Vorturnier, das von Dieter Deutsch aus Namibia gewonnen wurde.
Die offizielle Meisterschaft startete am Samstagvormittag. Vier Runden wurden gespielt, die auch zur Mannschaftswertung zählten. Am Sonntag wurde das Turnier mit Runde 5 und 6 beendet.
Es gab einen spannenden Kampf bis zum Ende. Nach Runde 5 führte Peter Gallert aus Namibia. An Tisch 1, in der letzten Runde, änderte sich die Reihenfolge beachtlich, obwohl alle 4 Spieler von Tisch 1 am Ende Platz 1 bis 4 belegten. Peter hatte das Pech kaum noch zum Spiel zu kommen und fiel dadurch auf Platz 3 zurück. Guenter Wachtel dagegen hatte ein guten Lauf und landete am Ende auf Platz 1, als neuer südafrikanischer Meister, gefolgt von Rainer Fraenkler, Peter Gallert (Namibia) und Achim Steinkopf. Somit ist Guenter, nach 2003, zum zweiten Mal RSA Meister.
Die beste Dame war Brigitte Harz aus Namibia auf Platz 12.
In der Mannschaftswertung gewann Protea aus RSA vor Pride of Africa (RSA) und Namibia 1 auf Platz 3.
Außer den Wanderpokalen (Einzel und Mannschaft) wurden alle Sieger mit schönen afrikanischen Steintrophaeen geehrt, wie auf den Fotos zu sehen ist.

Zusätzliche Informationen